Übersicht

Das Zuhause für Menschen mit dementieller und anderen Erkrankungen

Demenz verändert das Leben: Betroffene werden vergesslich, rast- und orientierungslos. Oft fühlen sie sich missverstanden und ziehen sich zurück. Wir bieten ihnen ein Betreuungskonzept, das sich am einzelnen Menschen orientiert und die Angehörigen intensiv mit einbezieht: Ein engagiertes Team, das viel Fachwissen und Erfahrungen einbringt. Eine helle und übersichtliche Architektur, die die Sinne anregt, Halt und Orientierung gibt.

Partner von pflegebedürftigen Menschen wünschen häufig, in deren Nähe zu wohnen. Deshalb bieten wir im Haus Don Bosco das Angehörigenwohnen in modern ausgestatteten Mietwohnungen an. Die Mieter haben Anschluss an die Hausgemeinschaft und können auch die Angebote des Betreuten Wohnens nutzen.

Pflegebedürftige Senioren mit Behinderungen

Die Caritas Konstanz will Menschen mit Behinderung ein weitgehend selbständiges Leben mitten in unserer Gesellschaft ermöglichen. Im Haus Don Bosco finden ältere, pflegebedürftige Menschen mit Behinderung ein neues Zuhause. Es besteht eine Sondervereinbarung mit den Trägern der Eingliederungshilfe, dass auch jüngere Bewohner mit einem erhöhten Pflegeaufwand aufgenommen werden können. Mit Professionalität, Engagement und Herzlichkeit wollen wir ihnen ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Die Altenhilfe und Behindertenhilfe der Caritas arbeiten hierfür Hand in Hand. Durch unsere Erfahrung und die gute Vernetzung unserer Arbeits-, Wohn- und Pflegeangebote machen wir ein sehr wirkungsvolles Zusammenspiel aller beratenden, pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Maßnahmen möglich.

Download

Broschüre Don Bosco -barrierefrei-