URL: www.caritas-altenhilfe-konstanz.de/pressemitteilungen/fuehrungswechsel-in-der-sozialstation-st.-konrad/877891/
Stand: 30.07.2014

Pressemitteilung

Führungswechsel in der Sozialstation St. Konrad

Martha Kraus war seit 22 bei der Sozialstation St. Konrad tätig. Im Jahr 2000 übernahm sie die Leitung des ambulanten Pflegedienstes. Jetzt geht sie nach einem herausfordernden und bereichernden Arbeitsleben in den Ruhestand. Vieles hat sich in zwei Jahrzehnten in der ambulanten Pflege verändert. Was geblieben ist: "Die Anforderungen an eine gute Pflegekraft! Sie braucht eine qualifizierte Ausbildung, Freude an der Arbeit, Empathie, Organisationstalent und Eigenständigkeit", findet Martha Kraus.

Diesen Anforderungen werden Barbara Senger-Riedle und ihr Stellvertreter Patrick Emminger gerecht. Senger-Riedle arbeitet seit Jahr 1999 bei der Sozialstation. Sie sieht die wichtigsten Herausforderungen darin, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterin auch künftig gute Arbeitsbedingungen zu schaffen und den Patienten gute Pflege zu ermöglichen. Der 31-jährige Emminger ist gelernter Altenpfleger mit einer Zusatzausbildung als Pflegedienstleiter, liebt seinen Beruf und will junge Menschen für die Ausbildung und die Arbeit in der Pflege zu gewinnen.

"Wir danken Martha Kraus für ihren großen Einsatz und ihr großes Herz und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute", sagt Caritas-Altenhilfe Geschäftsführer Andreas Hoffmann. Er wünscht dem neuen Führungsduo einen guten Start.

Galerie